Dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF

Sie tragen gerne Verantwortung für den pflegerischen Prozess von der Planung, Organisation über die Ausführung bis zur Evaluation. Darüber hinaus interessieren Sie sich für Themen wie Prävention, Qualitätssicherung und Förderung der fachlichen Kompetenz. Dann wählen Sie diese Ausbildung mit Zukunftsperspektiven.

Ausbildung

Sie lernen, die Verantwortung für eine umfassende Pflege und Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner vom Heimeintritt bis Austritt zu tragen. Sie planen und steuern den gesamten Pflegeprozess inklusive Pflegeplanung. In der interdisziplinären Zusammenarbeit übernehmen Sie die Fachverantwortung, sind beratend tätig und nehmen Anleitungsfunktionen wahr. Auch die Begleitung und der Einbezug der Angehörigen gehören zu Ihren Kompetenzen.
Für die Ausbildung mit Direktanstellung in der pflegimuri ist die Wahl des Schwerpunkts „Pflege und Betreuung von Menschen mit Langzeiterkranken“ eine Voraussetzung. Dabei absolvieren Sie Praktika in den Arbeitsfeldern: Pflege und Betreuung psychisch erkrankter Menschen, Menschen mit Langzeiterkrankung und Rehabilitation auf Wohnbereichen mit stationären und temporären Bewohnerinnen und Bewohnern.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis, Fachmittelschulausweis oder Matura
  • Bestandene Eignungsabklärung
  • Freude und Geschick im Umgang mit Menschen jeden Alters
  • Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten
  • Motivation und Power für die Ausbildung

Dauer

  • 3 Jahre oder 2 Jahre verkürzt

Weiterbildung

  • Höhere Fachprüfungen/Fachhochschule
  • Fachausbildungen und Weiterbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten