Ergotherapeutin/Ergotherapeut FH

Sie möchten Menschen in ihrer Handlungsfähigkeit unterstützen sowie die Erhaltung beziehungsweise Wiedererlangung dieser fördern. Dann ist ein Praktikum in der pflegimuri die richtige Wahl.

Praktikum

Sie befähigen Bewohnerinnen und Bewohner, durch gezieltes Training eine maximale Selbständigkeit im Alltag zu erhalten oder wiederzuerlangen. Sie unterteilen Abläufe und Bewegungen in Teilschritte und passen diese den Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner an, um ihre Handlungsfähigkeit zu steigern. Zudem unterstützen Sie die Prävention von Folgeschäden und tragen zur Steigerung der Lebensqualität bei.
Das Praktikum absolvieren Sie im Arbeitsfeld Geriatrie auf integrativen Wohnbereichen mit stationären und temporären Bewohnerinnen und Bewohnern. Die Herausforderungen und Dilemmata zwischen hausinternen Vorgaben und Rechten der Bewohnerinnen und Bewohner bieten Möglichkeiten, das ergotherapeutische Fachwissen auf einer übergeordneten Ebene zu vertiefen.

Anforderungen

  • Studienplatz Ergotherapie
  • Freude und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Hohes Mass an Selbständigkeit
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Ausgeprägte Reflexionsfähigkeit
  • Motivation und Power für das Praktikum

Praktikumsdauer

  • 10 bis 12 Wochen

Weiterbildung

  • Fachhochschule (Master)
  • Nachdiplomstudien (CAS, DAS)